Skip to content
Gäubahn

Gäubahn. Faktencheck Städtebau.

Der Gäubahn-Faktencheck“ vom 25.11.2022 ging der Frage nach, wie die Anbindung der Gäubahn an den Stuttgarter Hauptbahnhof während der Phase zwischen der Eröffnung des Tiefbahnhofs und der Fertigstellung des neu zu planenden Pfaffensteigtunnels zum Stuttgarter Flughafen erfolgen kann. Im Nachgang wurden die dort getroffenen Aussagen nun nochmals ergänzend durch unabhängige externe Gutachter auf ihre Plausibilität hin geprüft.

Im Auftrag des Regionalverbands Schwarzwald Baar Heuberg (RVSBH) hat das IfSR eine gutachterliche Stellungnahme zur Frage der Plausibilität der städtebaulichen Argumentation der Landeshauptstadt Stuttgart zur Entwicklung des neuen Stadtteils Rosenstein erarbeitet. Auftragsgemäß bezog sich die Begutachtung auf die Präsentation „Ziele und Projekte der Landeshauptstadt Stuttgart auf den Flächen Stuttgart 21“, vorgetragen und gezeigt beim Faktencheck Gäubahn am 25.11.2022 durch Bürgermeister Peter Pätzold.

Zur Kontextualisierung und in Abstimmung mit dem Auftraggeber wurden ergänzende Gespräche geführt, um die Argumentationen der verschiedenen Akteure korrekt nachvollziehen zu können.

https://www.regionalverband-sbh.de/seite/615894/faktencheck-g%C3%A4ubahn-am-25.11.2022.html

Weitere Projekte

RIRF

Raumplanungsbezogene Instrumente zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme

Gutachten zum planerischen Instrumentarium

Bruchsal1

Aktivierung von Flächenpotenzialen und Qualifizierung bestehender Gewerbeflächen

Interkommunale Kooperation in der Wirtschaftsregion Bruchsal

RT Laisen1

Reutlingen Gewerbegebiet „In Laisen“

Dreifache Innenentwicklung im Gewerbegebiet

Gäubahn

Gäubahn. Faktencheck Städtebau.

BWMLW_Ruther_Mehlis_02

Landesentwicklungsplan und Flächensparziel

Fachinputs für die Diskussion auf dem Landeskongress im Haus der Wirtschaft

Backnang

Bausteine zur Gewerbeflächenentwicklung

Grundlagen zur Fortschreibung des FNP der vVG Backnang

Wohnen

Innenentwicklung schafft bezahlbaren Wohnraum - Projektzeitraum 2024/25

Unterstützungsangebote für Gemeinden im Landkreis Ludwigsburg

Brache

Gewerbeflächenpotenziale im Bestand

in den Landkreisen der Region Stuttgart

Balgheim

Gemeindeentwicklungskonzept Balgheim

Teil der ELR-Schwerpunktregion

3f

Dreifache Innenentwicklung

Baustein einer nachhaltigen Stadtentwicklung

le1_1

Bestandsentwicklung GE Nord in Leinfelden-Echterdingen

Flächeneffizienz, Qualifizierung und Transformation

Bad Dürrheim

Innenentwicklung und Flächenmanagement Bad Dürrheim

Wohnungsbestände qualifizieren und nutzen

IfSR Studie zur Gewerbeflächenentwicklung in Leinfelden-Echterdingen

Gewerbeflächenentwicklung in Leinfelden-Echterdingen

Möglichkeiten der Bestandsentwicklung in Gewerbegebieten konsequent nutzen

IfSR Stadtentwicklungsplan Renningen 2040

Stadtentwicklungsplan Renningen 2040

Fit für die Zukunft

IfSR Flächennutzungsplan Hilzingen

Flächennutzungsplanung Hilzingen

Gemeindeentwicklung zwischen Bodensee, Schwarzwald und Alpen

IfSR Projekt-Check

Projekt-Check

Flächen online vorprüfen

IfSR Informationsveranstaltung Ludwigsburg

Bezahlbarer Wohnraum im Landkreis Ludwigsburg

Gemeinsam gegen die Wohnraumknappheit

IfSR Studie zum Gewerbeflächenbedarf Albstadt

Studie zum Gewerbeflächenbedarf in der Stadt Albstadt

empirisch gestützt, planungsorientiert und dialogisch

IfSR Flächenmanagement Wohnen in Albstadt – Flächen gewinnen durch Innenentwicklung, ein Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg

Flächenmanagement Wohnen in Albstadt

Mehrraum statt Leerraum!

IfSR Gewerbepark Hardt

Gewerbepark Hardt

Gemeinsam ein attraktives Angebot für Betriebe schaffen

IfSR Flächennutzungsplan Engen im Hegau

Teilfortschreibung Flächennutzungsplan

VVG Engen, Aach und Mühlhausen-Ehingen

IfSR Wachstumsregionen

„Infrastrukturen urbaner Wachstumsregionen“

Grenzen des inneren Wachstums ausloten

IfSR Umweltfachplanungen

Koordination und Integration von Luftreinhaltung, Umweltplanungen und Stadtplanung

Schnittstellen zugunsten der Umwelt optimieren

IfSR Studie Investitionen in Wohnungseigentumsanlagen

Investitionen in Wohnungseigentumsanlagen

Ansätze zur Überwindung des Investitionsstaus

IfSR Beteiligung Perspektivplan Döggingen

Perspektivplan Döggingen